Bastian Logemann

Kompetente Pflegeberatung nach § 7a SGB XI

  Leistungen:

Wie läuft eine Beratung bei der Pflegeberatung Logemann ab? 


3 Einfache Schritte zu ihrem Pflegeantrag




1. Kostenloses Beratungsgespräch:

In einem umfassenden Erstgespräch kann ich Ihnen eine realistische unabhängige Einschätzung über ihre Erfolgschancen mitteilen.



2. Angebot :

Nach der Einschätzung mit Erfüllung aller Voraussetzungen für einer vorliegene Pflegebedürftigkeit unterbreite ich Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. 




3. Den bestmöglichen Pflegegrad erhalten:

Nach Auftragsvergabe begleite ich Sie eng bei der Vorbereitung auf den Begutachtungsbesuch des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen und helfe Ihnen dabei für Sie den realistischen Pflegegrad zu erreichen.

 

Ihre persönliche Pflegeberatung:  

 Persönliche Beratung für ihre Pflegegrad-Einstufung 


      






    Folgende Inhalte sind enthalten:

  • Ausführliche Erstberatung 
  • Ausführliche Anamnese der jetzigen IST Situation und Auflistung der beeinträchtigten Selbstständigkeit.  
  • Erstellung eines Versorgungsplans
  • Übersendung eines Pflegetagebuchs im PDF Format mit Erläuterungen
  • Vorbereitung auf den Begutachtungstermin des Medizinischen der Krankenkasse mit Empfehlung des Pflegegrades
  •  Unterstützung beim Pflegeantrag  
  • Tipps für ihre Pflegegradeinstufung Ermittlung                             des  Pflegegrades und  Auflistung des Hilfebedarfs
  • Direkt zu Hause bei Ihnen oder ganz bequem Online oder per Telefon


Bei Wunsch und aufgrund der aktuellen Coronalage biete ich die Beratung auch Ortsunabhängigkeit per Telefon oder Online via Videotelefonie an. Lassen Sie sich im digitalen Zeitalter ganz bequem an einem Ort ihrer Wahl beraten.


Zusätzlich biete ich auch nach wie vor persönliche Hausbesuche an, unter Einhaltung der Corona Hgieneverordnung.



             

Mit der Beauftragung der Pflegeberatung Logemann ersparen Sie sich wertvolle Zeit, Geld und behalten ihre Nerven. Pflegegradbeantragungen können für Sie als Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen sehr anstrengend sein. Die Erfolgschancen sind deutlich Höher mit einem festen Ansprechpartner an ihrer Seite, als allein den          Kampf um ihren Pflegegrad bestreiten zu müssen.

     

  • Steht Ihnen ein Pflegegrad zu?
  • Wurde Ihnen ein Pflegegrad durch den Medizinischen Dienst der Krankenkasse nicht bewilligt?
  •  Sie befinden sich in einem Pflegenotfall und wissen keinen Ausweg?
  •  Sie benötigen als Pflegeperson des Pflegebedürftigen Entlastungsmöglichkeiten, aber wissen nicht welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen können?
  • Melden Sie sich unverbindlich, für ein kostenloses Beratungsgespräch !

 

 



Honorar: Persönliches Angebot 


Ihr kompetenter Ansprechpartner  


* Ohne Mwst aufgrund Kleingewerberegelung nach § 19 Abs. 1 nicht " Umsatzsteuerpflichtig".